Werkerswelt.de verwendet Cookies um ein besseres Nutzererlebnis zu bieten. Wenn Sie werkerswelt.de nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
  • 0
    Es befinden sich noch keine Artikel in Ihrem Merkzettel.
  • Es befinden sich noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.
Nicht jeder Rasen ist im gleichen Maße belastbar. Je nach Nutzung der grünen Fläche gibt es verschiedene Rasensamenmischungen mit speziellen Gräserkombinationen.

mehr

Damit der Traum von einer makellosen Grünfläche wahr wird, ist neben einer guten Bodenvorbereitung vor allem eines entscheidend: die Qualität des verwendeten Saatguts. Die günstigsten Saattermine sind Mai bis September. In dieser Zeit ist es auch nachts ausreichend warm, und die Witterungsverhältnisse sind ideal.

mehr

Frost oder zu starke Beanspruchung können die Ursache von Kahlstellen oder Vertiefungen in der grünen Fläche sein. Um den Rasen wieder auf Vordermann zu bringen, sollten die geschädigten Stellen so bald wie möglich repariert werden.

mehr

Damit der Rasen auch bei häufigem Betreten saftig und grün bleibt, sollte man in der Wachstumsphase von März bis Oktober mindestens einmal pro Woche den Rasen mähen. Dies begünstigt die Bildung von Seitentrieben, fördert die Dichte und Belastbarkeit des Rasens und garantiert ein gleichmäßiges Rasenbild.

mehr

Rasenflächen sind das Herzstück jeder Gartenanlage. Damit der Rasen auch genügend Ausdauer für eine ganze Saison hat, sollen Ihnen unsere persönlichen Trainingstipps helfen, dass Sie besonders lange und besonders viel Freude an Ihrem Rasen haben.

mehr

Alle Rasenarbeiten vom Frühjahr bis in den Herbst haben wir Ihnen im Rasenkalender auf einen Blick zusammengestellt.

mehr